Der Wettbewerb

nach der überaus erfolgreichen MUNDUS VINI NORDIC im vergangenen Jahr, an der sich über 200 deutsche Weinbaubetriebe mit 660 Weinen beteiligt haben, freuen wir uns sehr, Sie heute über die Fortsetzung dieser strategischen Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Weininstitut und MUNDUS VINI zu informieren.

Verbrauchermärkte wie Polen, Ukraine, Weißrussland, die baltischen Staaten, Tschechische Republik, Russland und einige mehr liegen quasi vor der Haustür der deutschen Weinwirtschaft. Die positive wirtschaftliche Entwicklung lässt diese Märkte stetig interessanter für den Export von deutschen Weinen werden. Aktuell angespannte transatlantische Beziehungen verstärken diese Attraktivität umso mehr.

Wir laden Sie als am Export Ihrer Weine interessierten Weinerzeuger herzlich ein, diese Märkte näher und besser kennenzulernen und freuen uns auf die Teilnahme mit Ihren Weinen am 1. Großen Weinpreis für deutsche Weine in Osteuropa & Russland – MUNDUS VINI EAST.

Der Wettbewerb ist ausschließlich deutschen Weinen in definierten Kategorien  vorbehalten, die Verkostung findet Anfang Juni unter Einbindung führender Weinexperten aus den Zielländern in Warschau, Polen, statt.

Das Deutsche Weininstitut wird die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs bei seinen Marketingaktivitäten in Polen, Russland und auch darüber hinaus einsetzen. Zudem bietet der Meininger Verlag mit seinen Publikationen und Plattformen den idealen Rahmen zur Präsentation der ausgezeichneten Weine.